espressonisten
 
SAC Logo 2018.png

Das Ziel:

Von Hamburg nach Hamburg durch 10 Länder und dabei einmal die Ostsee umrunden. Der Baltic Sea Circle gilt als die nördlichste Rallye der Welt.

Start ist am 16.06.2018 am Hamburger Fischmarkt. Dort wird am 01.07.2018 auch wieder Zieleinfahrt sein. In den 16 Tagen Fahrtzeit sammeln alle Teams Punkte, indem Aufgaben unterwegs gelöst werden. Diese werden in einem Roadbook vorgegeben und festgehalten. Am Ende gewinnt das Team mit den meisten Punkten.

Der Weg:

Etwa 7.500 km werden zurückgelegt. Dabei geht die Fahrt durch Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Russland, Estland, Lettland, Litauen und Polen. Garantierte Zwischenhalte sind die Lofoten und das Nordkap, der Rest des Weges wird durch alle Teams individuell bestimmt. Einzige Konstante: keine Autobahnen, kein GPS, keine Nacht ohne Mitternachtssonne jenseits des Polarkreises.

Das Auto:

Voraussetzung ist ein mindestens 20 Jahre altes Auto, das maximal €2.500 in der Anschaffung kostet. Wir haben im Familienbesitz eine alte Mercedes E-Klasse, Baujahr 1998 gefunden, die diese Voraussetzungen genau erfüllt und uns auf dem Weg begleiten wird.